Gemeindeverwaltung  Ostseebad Binz > Gemeindeverwaltung > Ämter > Bauamt > Straßenverkehr
   
zurück
Neubau Sanitärgebäude an der Seebrücke

Der Eigenbetrieb Kurverwaltung der Gemeinde Ostseebad Binz plant den vorhandenen Rettungsturm sowie das vorhandene Toilettengebäude am Seebrückenvorplatz im Ostseebad Binz durch einen hochwertigen Neubau zu ersetzen.
Dafür werden die Bestandgebäude abgerissen.
In den Neubau wird auch eine Touristeninformation integriert.

Durch einen temporär aufgestellten Container ist die Toilettennutzung während der gesamten Bauzeit gewährleistet.

geplante Gesamtbauzeit: September 2016 - Mai 2017

Lageplan für die Gesamtmaßnahme: hier
Projektplan: hier
Ansichten: hier
Ausschreibungen: hier

Die Einschränken für alle Beteiligten werden so gering wie möglich gehalten.
Im Namen der Gemeinde Ostseebad Binz wird um Ihr Verständnis für die Bauarbeiten gebeten.

Bei Fragen zu der Baumaßnahme wenden Sie sich bitte an folgende Mitarbeiter der Gemeinde Ostseebad Binz:
Ansprechpartner:
SB Hochbau – Frau Buchheim, Tel.: 038393-374-59
SGL Verkehr – Herr Preuß, Tel.: 038393-374-35

Folgende Firmen sind zur Realisierung der Maßnahme beteiligt:

Erschließung und Außenanlagen: ESTRA GmbH Rügen, Ringstraße 139, 18528 Bergen auf Rügen
Sanitärcontainer: KB Container GmbH, Steinäcker 1, 96132 Schlüsselfeld
Abbrucharbeiten: SAW GmbH, Herbergstraße 1a, 18551 Sagard
Rohbauarbeiten: Siepelt Bau GbR, Bachstraße 14, 18546 Sassnitz
Sanitär, Lüftung, Trockenbau: Stephan & Scheffler GmbH, Am Graben 2, 18182 Rostock-Bentwisch
Elektroinstallation: Elektro & KFZ Gingst GmbH, Thälmannstraße 33, 18569 Gingst

Hinweis:
Am 26. September 2016 / 13.00 Uhr wurde die Baumaßnahme feierlich durch einen symbolischen 1. Spatenstich eröffnet.

Information zur Baumaßnahme
Im Zuge des Bauverlaufes wird es im Bereich des Seebrückenvorplatzes sowie auch in der Hauptstraße zu Einschränkungen für den fußläufigen sowie für den fahrenden Verkehr kommen.
Der Seebrückenvorplatz wird durch eine Baustelleneinrichtung eingeschränkt.
Je nach Bauvorschritt kann es in diesem Zeitraum zu Straßensperrungen kommen, über die wir Sie hier regelmäßig vorab informieren.


Stand der Aktualisierung: 20.10.2016
(letztmalig am 07.09.2016)


Erstellt am 07.09.2016

Suche | |


    Gemeindeverwaltung | Ostseebad-Binz - Informationen der Kurverwaltung | Fremdenverkehrsverein Binz e.V. | Impressum