Gemeindeverwaltung  Ostseebad Binz > Gemeindeverwaltung > Ämter > Gleichstellungsbeauftragte
   
Ämter > Gleichstellungsbeauftragte
Die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Ostseebad Binz

Ansprechpartner(in):Frau Wollaeger
Telefon: .......... 038393 / 374-26
Fax:............... 038393 / 2389
Zimmer-Nr.: ....... 216
Sprechzeiten: ..... Nach persönlicher Vereinbarung


Die ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Ostseebad Binz wurde am 18.02.2016 durch die Gemeindevertretung der Gemeinde Ostseebad Binz für 5 Jahre bestellt.

Die Gleichstellungsbeauftragte bietet Frauen und Männern in allen Lebenslagen Hilfestellung an, um das Ziel der Geschlechtergerechtigkeit zu erreichen.

Zu ihren Aufgaben gehören insbesondere:

» die Prüfung von Verwaltungsvorlagen auf ihre Auswirkungen für die Gleichstellung von Frauen und Männern,
» Initiativen zur Verbesserung der Situation der Frauen in der Gemeinde,
» die Zusammenarbeit mit gesellschaftlichen Gruppen, Institutionen, Betrieben und Behörden, um frauenspezifische Belange wahrzunehmen,
» ein jährlicher Bericht über ihre Tätigkeit sowie über Gesetze, Verordnungen und Erlasse des Bundes und des Landes zu frauenspezifischen Belangen

Die folgend aufgeführten Internetseiten (Links) werden vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

www.gender-mainstreaming.net
www.jungstag-mv.de
www.lokale-buendnisse-fuer-familie.de

Hinweise und Informationen der Gleichstellungsbeauftragten:

Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen"
weitergehende Informationen > > > hier


Stiftung "Hilfen für Frauen und Familien"
weitergehende Informationen > > > hier


Suche | |


    Gemeindeverwaltung | Ostseebad-Binz - Informationen der Kurverwaltung | Fremdenverkehrsverein Binz e.V. | Impressum