Das Logo des Fachbereichs Planen und Bauen invers

Geburt
Beurkundung Geburt

Wird Ihr Kind im Ostseebad Binz geboren, ist das Standesamt der Gemeinde für die Beurkundung der Geburt, die Ausstellung der Geburtsurkunde und anderer Bescheinigungen zuständig.

Folgende Informationen finden Sie in der Geburtsurkunde:

  • den/die Vornamen und den Geburtsnamen des Kindes
  • das Geschlecht des Kindes
  • Ort und Tag der Geburt
  • die Vornamen und die Familiennamen der Eltern des Kindes
  • die rechtliche Zugehörigkeit des Kindes und seiner Eltern zu einer Religionsgemeinschaft, sofern sich die Zugehörigkeit aus dem Registereintrag ergibt
  • Angaben der “rechtlichen Eltern”: die vollständigen Namen,
  • die Religion, wenn dieser Eintragung nicht widersprochen wird
  • der Ort des ausstellenden Standesamts,
  • das Datum der Ausstellung der Geburtsurkunde,
  • das Siegel des Standesamtes,
  • die Unterschrift des beurkundenden Standesbeamten,
  • der Namen des beurkundenden Standesbeamten.

Auf Verlangen werden Angaben nach §59 PStG Absatz 1 Nr. 2, 4 und 5 zum Geschlecht sowie zu den Eltern und der Religionszugehörigkeit nicht in die Geburtsurkunde aufgenommen, das ist die sogenannte kleine Geburtsurkunde.

Erforderliche Unterlagen

1. Wenn die Eltern miteinander verheiratet sind

  • Eheurkunde
  • Geburtsurkunden bzw. beglaubigte Abschriften

2. Wenn die Eltern nicht miteinander verheiratet sind

  • Geburtsurkunde bzw. beglaubigte Abschrift des Geburtseintrages der Mutter

2.1 Bei vorgeburtlicher Anerkennung der Vaterschaft:

  • die Urkunde über die Anerkennung der Vaterschaft
  • Geburtsurkunde bzw. beglaubigte Abschrift des Geburtseintrages des Vaters

2.2 Bei vorgeburtlich erklärter gemeinsamer Sorge:

  • die Urkunde über die abgegebene Sorgeerklärung

3. Wenn die Mutter geschieden oder verwitwet ist

  • Geburtsurkunde bzw. beglaubigte Abschrift des Geburtseintrages der Mutter
  • Eheurkunde, rechtskräftiges Scheidungsurteil
  • Sterbeurkunde des Ehegatten

Zusätzliche Hinweise

In Zweifelsfällen (z.B. Möglichkeiten der Familiennamensgebung, die Eltern sind keine deutschen Staatsangehörigen, vorzulegende Unterlagen wurden im Ausland ausgestellt) empfiehlt es sich, vor der Geburt des Kindes mit uns Kontakt aufzunehmen.

Gebühren

Für die Ausstellung der ersten Urkunde wird eine Gebühr von 12 Euro erhoben, für jede weitere 6 Euro. Gebührenfrei werden einmalig zweckgebundene Geburtsbescheinigungen (Mutterschaftshilfe, Kindergeld und Elterngeld) ausgestellt.

Rechtliche Grundlagen

Wegweiser

Das Logo des Fachbereichs Bürgerservice

Bürgerservice
Standesamt

Jasmunder Straße 11
18609 Ostseebad Binz

Tel: +49 (0) 38393 / 374-0
Fax: +49 (0) 38393 / 2389
E-Mail

Standesbeamtin

Nicolle Behrens
Zimmer 101
Tel. +49 (0) 38393 / 374-28
E-Mail

Offizielle Sprechzeiten

Dienstag:
09:00 – 12:00 & 13:00 – 17:00
Donnerstag:
09:00 – 12:00 & 13:00 – 16:00
sowie nach vorheriger Vereinbarung