Das Logo des Fachbereichs Planen und Bauen invers

Standesamt
Nachbeurkundung

Nachbeurkundung von Personenstandsfällen im Ausland

Sie haben im Ausland geheiratet, ein Kind ist im Ausland geboren oder ein Angehöriger ist im Ausland verstorben?

Es ist möglich in einem gebührenpflichtigen Antragsverfahren die Geburt, den Sterbefall oder eine Eheschließung im Ausland hier in Deutschland vom Standesamt des derzeitigen bzw. des letzten Wohnsitzes oder gewöhnlichen Aufenthaltes in Deutschland nachbeurkunden zu lassen. Dies bedeutet, es wird ein deutsches Register angelegt, aus welchem deutsche Urkunden ausgestellt werden können.

Grundvoraussetzung für dieses Verfahren ist, dass die betreffende Person die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt.

  • Bei Geburt – Die Person, deren Geburt im Ausland nachbeurkundet werden soll, muss zum Zeitpunkt der Antragstellung die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen.
  • Bei Tod – Der Verstorbene muss die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen.
  • Bei Eheschließung – Einer der Ehegatten muss zum Zeitpunkt der Antragstellung die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen

Gebühr

Auf Grundlage der Satzung der Gemeinde Ostseebad Binz über die Erhebung von Verwaltungsgebühren.

Wegweiser

Das Logo des Fachbereichs Bürgerservice

Bürgerservice
Standesamt

Jasmunder Straße 11
18609 Ostseebad Binz

Standesbeamtin

Nicolle Behrens
Zimmer 101
Tel. +49 (0) 38393 / 374-28
E-Mail

Offizielle Sprechzeiten

Dienstag:
09:00 – 12:00 & 13:00 – 17:00
Donnerstag:
09:00 – 12:00 & 13:00 – 16:00
sowie nach vorheriger Vereinbarung