Das Logo des Fachbereichs Planen und Bauen invers

Straßenausbau­beiträge
Anliegerbescheinigung

Der Straßenausbaubeitrag ist Teil der Anliegerbescheinigung.

Anliegerbescheinigungen sind Erklärungen der Gemeinde über eine möglicherweise bestehende Beitragspflicht für Erschließungs- oder Ausbauleistungen sowie zur Lage eines Grundstücks an einem öffentlichen Weg. Wenn Sie ein Grundstück erwerben wollen, verschaffen Sie sich mit einer Anliegerbescheinigung eine größere finanzielle Planungssicherheit.

Gebühr

  • Die Gebühr beträgt gemäß Anlage zur Verwaltungsgebührensatzung  Tarif-Nr. 5 pro Bescheinigung und je angefangene 30 Minuten 7,00 €

Bearbeitungszeit

  • nach Aufwand

Erforderliche Unterlagen

  • formloser Antrag auf Erteilung einer Anliegerbescheinigung über Erschließungs- und Straßenausbaubeiträge
  • Eigentumsnachweis (z.B. Kopie Grundbuchauszug, Vollmacht des Grundstückseigentümers)   

Zusätzliche Hinweise:

  • Die vom Landtag M-V am 16.09.2019 beschlossene Gesetzesänderung zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge betrifft erst Maßnahmen, die nach dem 01.01.2018 begonnen wurden.

Rechtsgrundlagen:

Wegweiser

Das Logo des Fachbereichs Planen und Bauen

Planen und Bauen
Straßenausbaubeiträge

Jasmunder Straße 11
18609 Ostseebad Binz

Tel: +49 (0) 38393 / 374-0
Fax: +49 (0) 38393 / 374-99
E-Mail

Sachbearbeiterin

Peggy Thiel
Zimmer 107
Tel. +49 (0) 38393 / 374-37
E-Mail

Offizielle Sprechzeiten

Dienstag:
09:00 – 12:00 & 13:00 – 17:00
Donnerstag:
09:00 – 12:00 & 13:00 – 16:00
sowie nach vorheriger Vereinbarung