Das Logo des Fachbereichs Eigenverwaltung invers

Schulen
Regionale Schule Ostseebad Binz

Die Regionale Schule in Binz.

Unsere Regionale Schule Binz befindet sich 200 Meter vom weißen Ostseestrand entfernt. Mit seinem Anbau und der im Durchmesser von 6,2 Meter großen Glaskuppel sticht das Gebäude schon vom weitem ins Auge. Unsere Schule besuchen etwa 200 Kinder und Jugendliche unter anderem aus den Orten Binz, Prora, Seedorf, Zirkow und Serams. Sie werden von 20 ausgebildeten Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet.

Unsere Schüler werden am Ende ihrer Schulzeit entsprechend den Zielen der Regionalen Schule in der Lage sein, ihre individuellen wie auch die gesellschaftlichen Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Grundlage dafür ist eine pädagogische Grundorientierung, welche die Förderung der Lernkompetenz und eine Kultur der Achtsamkeit und Empathie in den Mittelpunkt des schulischen Lebens stellt.

Das schulische Angebot im Überblick

  • gebundene Ganztagsschule mit sportlichem und touristischem Profil
  • Hausaufgabenbetreuung, PC- Kurse, Umweltprojekte, historische Projektarbeit in Kooperation mit dem Zentrum Prora
  • sportliche Angebote: Fußball, Volleyball, Badminton, Leichtathletik, Schach, Karate, Schwimmlager am Ostseestrand
  • Kreativ-Angebote: Aquarellmalerei, Modellbau, kreatives Gestalten
  • musikalische Angebote: Schülerband, Chor, Tanz
  • Berufsfrühorientierung ab Klasse 5

Förderung von Personalkostenzuschüssen für Fachkräfte der Schulsozialarbeit durch den Europäischen Sozialfonds

Auf Grundlage der Richtlinie zur Förderung der Schulsozialarbeit wird an der Regionalen Schule des Ostseebades Binz die Stelle der Schulsozialarbeiterin aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Die Zuwendung ist zweckgebunden für die Durchführung der Schulsozialarbeit mit dem Ziel der Förderung individueller und sozialer Entwicklung von Schülerinnen und Schülern unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Lebenslagen von Mädchen und Jungen.

Sie soll dazu beitragen, soziale Benachteiligungen und individuelle Beeinträchtigungen zu vermeiden und abzubauen, Ausgrenzungen und Risiken des Scheiterns in der Schule entgegenwirken, schulisch weniger Erfolgreiche darin zu unterstützen, ihre Stärken zu entfalten, Ressourcen zu erschließen, Lebensperspektiven zu entwickeln und somit ausbildungsreif zu werden.

Flagge des Europäischen Sozialfonds

Wegweiser

Das Logo des Fachbereichs Eigenverwaltung

Allgemeine Verwaltung
Schule I Senioren I Obdachlosenunterkunft

Jasmunder Straße 11
18609 Ostseebad Binz

Tel: +49 (0) 38393 / 374-0
Fax: +49 (0) 38393 / 2389
E-Mail

Sachbearbeiterin

Andrea Tredup
Zimmer 211
Tel. +49 (0) 38393 / 374-24
E-Mail

Offizielle Sprechzeiten

Dienstag:
09:00 – 12:00 & 13:00 – 17:00
Donnerstag:
09:00 – 12:00 & 13:00 – 16:00
sowie nach vorheriger Vereinbarung