Das Logo der Gemeinde Binz invers

Rat & Hilfe
Informationen zum Coronavirus

Aktuell: Nach Angaben von MV-Innenminister Lorenz Caffier wird das Kontaktverbot bis 29.06.2020 verlängert. Allerdings könne man sich künftig mit zehn Personen aus unterschiedlichen Haushalten im öffentlichen Raum treffen, sagte Caffier in einer Pressekonferenz am 03.06.2020. Die Regelung soll voraussichtlich ab 05.06.2020 gelten.

🔴LIVE: Innenminister und stellvertretender Ministerpräsident Lorenz Caffier und Bildungsministerin Bettina Martin

Gepostet von Innenministerium Mecklenburg-Vorpommern am Mittwoch, 3. Juni 2020
Pressekonferenz mit Innenminister und stellvertretender Ministerpräsident Lorenz Caffier und Bildungsministerin Bettina Martin vom 03.06.2020

Nach Angaben der Bundesregierung haben sich Bund und Länder auf einen gemeinsamen Beschluss zum weiteren Vorgehen hinsichtlich der coronabedingten Kontaktbeschränkungen geeinigt. Demnach sollen die Kontaktbeschränkungen bis 29. Juni 2020 fortgeschrieben werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern bietet Touristikern aktuelle Handlungshinweise und Empfehlungen für zu treffende Maßnahmen. Laut Verband werden diese laufend an aktuelle Erfordernisse, insbesondere die Festlegungen im MV-Plan der Landesregierung MV, angepasst. Die Handlungshinweise und Empfehlungen für unterschiedliche touristische Anbietergruppen finden Sie hier.

Nach Angaben der Landesregierung dürfen Besitzer von Ferienwohnungen- und häusern ab dem 18.05.2020 zur Herrichtung wieder in Mecklenburg-Vorpommern einreisen. Eine Übernachtung ist demnach nur für die Durchführung der Reparaturarbeiten erlaubt.

Ebenso dürfen Kleingartenbesitzer und Bootseigner ab dem 18.05.2020 nach Mecklenburg-Vorpommern reisen, um sich um ihr Eigentum zu kümmern.

Die Landesregierung hat weitere Schritte zur Öffnung der Kindertagesförderung in Mecklenburg-Vorpommern beschlossen. Die jeweiligen Schritte und Einzelmaßnahmen für deren Öffnung finden Sie hier.

Mithhilfe eines 5-Stufen-Plans sollen laut Landesregierung die Schutzmaßnahmen gegen das Corona-Virus gelockert werden. Welche Maßnahmen in den jeweiligen Phasen vorgesehen sind, erfahren Sie hier.

Nach Angaben des Sozialministeriums MV können ab sofort finanzielle Hilfen für von der Corona-Pandemie betroffene gemeinnützige Sportvereine und Sportverbände beantragt werden. Den Antrag finden Sie hier. Antworten zu häufig gestellten Fragen im Zusammenhang mit der Beantragung finden Sie hier.

Die Landesregierung hat sich darüber verständigt, wie die von Bund und Ländern gefassten Beschlüsse zum weiteren Vorgehen zur Eindämmung des Coronavirus in Mecklenburg-Vorpommern umgesetzt werden. Daraus ergeben sich u.a. folgende Regelungen:

  • Großveranstaltungen bleiben bis 31.08.2020 untersagt.
  • Geschäfte bis 800m² können ab 20.04.2020 öffnen.
  • Baumärkte können ab 18.04.2020 öffnen.
  • Schulen werden schrittweise voranging für Abschlussklassen ab 27.04.2020 geöffnet.
  • Kindertagesstätten bleiben geschlossen.

Weitere Informationen zu den geänderten Regelungen finden Sie im MV-Plan zur schrittweisen Erweiterung des öffentlichen Lebens in der Corona-Pandemie

Die Total-Tankstelle in Binz wird ab 5. April 2020 in der Zeit von 22:00 Uhr bis 04:00 Uhr geschlossen bleiben. Diese Maßnahme gilt bis auf Weiteres, dennoch wird in dieser Zeit Sicherheitspersonal anwesend sein. Für Rettungsdienst, Feuerwehr und weitere wichtige Organisationen wird weiterhin das Tanken in den Nachtstunden ermöglicht.

Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick zu bisherigen getroffenen Entscheidungen sowie Kontaktdaten von Ansprechpartnern und Hinweise für weitere Informationsmöglichkeiten.

Wegweiser

Das Logo der Gemeinde Binz

Behörde
Gemeinde Ostseebad Binz

Jasmunder Straße 11
18609 Ostseebad Binz

Tel: +49 (0) 38393 / 374-0
E-Mail

Bürgertelefon

Mit der Rufnummer 115 können Bürgerinnen und Bürger sowie die Wirtschaft unkompliziert qualifizierte Informationen abrufen.

Offizielle Sprechzeiten

Dienstag:
09:00 – 12:00 & 13:00 – 17:00
Donnerstag:
09:00 – 12:00 & 13:00 – 16:00
sowie nach vorheriger Vereinbarung

Ein Vorschaubild

Binzer Strand mit Gütesiegel ausgezeichnet

Der Binzer Badestrand hat die Auszeichnung bereits das 24. Jahr in Folge erhalten. Das Ostseewasser ist dafür entsprechend der EU-Badegewässerrichtlinie nach mikrobiologischen und physikalisch-chemischen Parametern untersucht worden.

mehr erfahren

29.05.2020

Ein Vorschaubild

Neue Allee-Bäume im Binzer Ortskern

Insgesamt 17 Allee-Bäume, die ihr Lebensende erreicht haben, werden durch Neupflanzungen ersetzt. Beim Anpflanzen kommt ein Gel zum Einsatz, das Wasser speichert und dadurch das Anwachsen der Bäume begünstigt.

mehr erfahren

27.05.2020

Ein Vorschaubild

Belohnung für markierte Hechte

Freunde des Angelsports aufgepasst: Im Rahmen des Forschungsprojekts BODDENHECHT werden Hechte in den Boddengewässern um Rügen gefangen, markiert und lebend zurückgesetzt. Wer den Fang eines markierten Hechts meldet, kann dafür eine Belohnung erhalten.

mehr erfahren

19.05.2020