Gemeindeverwaltung  Ostseebad Binz > Gemeindeverwaltung > Ämter > Bauamt > Straßenverkehr
   
zurück
Information zur Baumaßnahme
Ausbau Kreuzung Poststraße - Mukraner Straße Prora


geplante Bauzeiten:
01.05.2019 - Fertigstellung 1. BA Proraer Allee (ehem. Poststraße)
01.07.2019 - Fertigstellung 2. BA Bereich zum BÜ
31.12.2019 - Fertigstellung 3. BA Proraer Allee (ehem. Mukraner Straße)

Gestaltungsplan

Direktlink zur Baufortschrittkamera

Startfoto

Baufortschritt 3. BA (nördlicher Kreuzungsbereich - Richtung Mukran)
(geplanter Baubeginn nach Fertigstellung 2. BA - ca. in der 28. KW 2019)

Der Ausbau zum 3. BA wurde aus bautechnischen Gründen bereits vorzeitig begonnen und die Fahrbahnbereiche werden im Zuge der Fertigstellung 2. BA mit asphaltiert.

Baufortschritt 2. BA (westlicher Kreuzungsbereich - Bahnübergang)
Baubeginn ab dem 06.05.2019 geplante Fertigstellung zur 28. KW 2019


Vollsperrung der Überfahrt Bahnübergang Prora Nord für Kraftfahrzeuge.für ca. 8 Wochen. Eine Umleitung ist über den Bahnübergang Binz-West eingerichtet. Fußgänger und Radfahrer können den Bahnübergang auch weiterhin benutzen und werden sicher am Baufeld vorbei geleitet.
Für den ÖPNV wird eine Bedarfsumleitung eingerichtet die es ermöglicht, alle Haltestellen in der Ortslage Prora entlang der Proraer Allee auch weiter gemäß Fahrplan zu bedienen.
Absperrplan zur Vollsperrung Bahnübergang Prora Nord

Asphaltierung 2. BA und auch 3. BA im Zeitraum 08.07.2019 - 10.07.2019

Baufortschritt 1. BA (südlicher Kreuzungsbereich - Richtung Binz)
Ab 02.05.2019 - eingeschränkte Verkehrsfreigabe
» Asphaltierung der Fahrbahn inkl. neuer Zufahrt zur Vierten Straße erfolgte am 23.04.2019 - 26.04.2019

» Einbau von Blindenleitsystemsteinen und Bordsteinabsenkungen zur besseren Straßenüberquerung für Rollstuhlfahrer
» Aufbau der Bereiche für die zukünftigen Bushaltestellen
» Setzen der ersten Straßenborde / Bordsteine
» Erste Arbeiten zur Auskofferung des Baufeldes als Vorbereitung für den Straßenbau
» Nach erfolgreich ausgeführter Druckprüfung im Testfeld wurden die Arbeiten am 01.02.2019 wieder aufgenommen.
(Um einen stabilen Bodengrund aufzubauen wurden mehrere Versuchsfelder angelegt.
Bei der anschließenden Beprobung dierser Versuchsfelder konnten die für einen Straßenbau erforderlichen Druckparameter nicht erreicht werden. Die aktuelle Witterungslage (Frost) läst einen erneuten Aufbau von Versuchsfeldern nicht zu. Die Bauaktuivitäten sind daher vorübergehend eingestellt. )
» Neuverlegung und Installation von Hausanschlüssen für anliegende Grundstücke
» Fertigstellung aller Rigolen u. anschlussleitungen für Straßenentwässerung 13.12.2018
» Baufeldfreimachung - Umverlegung diverser Medien
» Abbruch alte Betonstraße: 44-45 KW. 2018
» Abfräsung alter Straßenbelag (Asphalt): 08.11.2018
» Baubeginn: 05.11.2018
» Bauanlaufberatung: 11.10.2018



Stand der Aktualisierung: 17.05.2019
(Ersteinstellung am 29.04.2018)

Suche | |


    Gemeindeverwaltung | Informationen der Kurverwaltung | Impressum | Datenschutzerklärung