Das Logo des Eigenbetriebs Kurverwaltung invers

Weitere Informationen
Nutzung Seebrücke

Das Ostseebad Binz betreibt als öffentliche Einrichtung den kommunalen Anleger “Seebrücke”. Die Benutzung des Anlegers durch Nutzer von Wasserfahrzeugen ist gebührenpflichtig.

Seebrückenbenutzungsgebühr

Für Wasserfahrzeuge, die das Seebrückengebiet befahren, ist nach Maßgabe von § 6 Abs. 2 der Satzung eine Seebrückenbenutzungsgebühr zu entrichten.

Bitte entnehmen Sie die anfallenden Gebühren § 7 der Gebührensatzung.

Kaibenutzungsgebühr:

Die Kaibenutzungsgebühr ist für alle über die öffentliche Kai- oder Brückenanlagen an und von Bord gehenden Personen des gewerbsmäßigen Personenverkehrs sowie für die über die Anlagen transportierten Fahrzeuge, Tiere und sonstigen Gegenstände zu entrichten, soweit keine Befreiung gewährt wird.

Bitte entnehmen Sie die anfallenden Gebühren § 8 der Gebührensatzung.

Rechtsgrundlagen

Wegweiser

Das Logo des Eigenbetriebs Kurverwaltung invers

Eigenbetrieb
Binzer Bucht Tourismus

Im Haus des Gastes
Heinrich-Heine-­Straße 7
18609 Ostseebad Binz

Tel: +49 (0) 38393 - 148148
Fax: +49 (0) 38393 - 148299
E-Mail

Tourismusdirektor

Kai Gardeja
E-Mail

Sekretariat

Marianne Putzke
Tel. +49 038393148 200
E-Mail

nach vorheriger Vereinbarung