Das Logo des Fachbereichs Eigenverwaltung invers

Rat & Hilfe
Gleichstellungsbeauftragte

Orange the World. Stop Gewalt gegen Frauen. Jetzt!

Am 25. November ist der internationale Gedenk-und Aktionstag für die Beseitigung von Gewalt und Diskriminierung von Frauen und Mädchen. Häusliche Gewalt ist nicht selten. Häusliche Gewalt ist  keine Privatsache. Weltweit ist jede 3. Frau von Gewalt durch ihren Partner  betroffen. Häufig sind auch Kinder betroffen. Von allein wird die Gewalt nicht aufhören. Färb die Welt orange  – setz ein Zeichen. Diese bundesweite Aktion findet in jedem Jahr  in der Zeit vom 25.11. – 10.12. statt. Die Kampagne zielt darauf ab, die Gewalt an Frauen und Mädchen zu beenden. Um auf die Kampagne aufmerksam zu machen und das Bewusstsein für diese Problematik zu schärfen werden symbolträchtige Gebäude  orange angestrahlt.  Am Freitag, dem 26.11.2021  um 17:00 Uhr  haben die Küstenkinder einen kleinen Auftritt und der Min Hart Chor  wird die Veranstaltung musikalisch  begleiten.

Im Rahmen dieser Veranstaltung gibt es eine Tombola. Der Erlös geht an die Beratungsstelle für Betroffene von häuslicher Gewalt in Bergen.

Das Projekt wird vom Landkreis Vorpommern-Rügen unterstützt.

Die Gleichstellungsbeauftragte bietet Frauen und Männern in allen Lebenslagen Hilfestellung an, um das Ziel der Geschlechtergerechtigkeit zu erreichen. Zu ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • die Prüfung von Verwaltungsvorlagen auf ihre Auswirkungen für die Gleichstellung von Frauen und Männern
  • Initiativen zur Verbesserung der Situation der Frauen in der Gemeinde
  • die Zusammenarbeit mit gesellschaftlichen Gruppen, Institutionen, Betrieben und Behörden, um frauenspezifische Belange wahrzunehmen
  • ein jährlicher Bericht über ihre Tätigkeit sowie über Gesetze, Verordnungen und Erlasse des Bundes und des Landes zu frauenspezifischen Belangen

Wegweiser

Das Logo des Fachbereichs Eigenverwaltung

Allgemeine Verwaltung
Gleichstellungsbeauftragte

Jasmunder Straße 11
18609 Ostseebad Binz

Gleichstellungsbeauftragte

Petra Wollaeger
Zimmer 208
Tel. +49 (0) 38393 / 374-26
E-Mail

Zimmer 208

Offizielle Sprechzeiten

Dienstag:
09:00 – 12:00 & 13:00 – 17:00
Donnerstag:
09:00 – 12:00 & 13:00 – 16:00
sowie nach vorheriger Vereinbarung