Das Logo der Gemeinde Binz invers

Bürgerinformation
Mobile Bürgermeistersprechstunde

Ab Januar 2020 finden mobile Sprechstunden mit dem Bürgermeister statt. Dabei besucht der Bürgermeister verschiedene Nachbarschaften oder Einrichtungen zu bestimmten Themen. Teilnehmende können während der mobilen Sprechstunde Vorschläge unterbreiten und Hinweise geben, die zu einer Optimierung der Verwaltungsdienstleistungen beitragen können.

Der Bürgermeister nimmt die angesprochenen Themen mit in die Verwaltung und diskutiert Lösungsansätze mit den zuständigen Mitarbeitern.

Einwohnerinnen und Einwohner von Prora und Binz können für künftige mobile Bürgermeistersprechstunden auch gerne selbst Themen vorschlagen oder den Bürgermeister zu einem Besuch Ihrer Nachbarschaft oder Einrichtung einladen. Schreiben Sie für Ihren Vorschlag eine E-Mail an reuter@gemeinde-binz.de mit Betreff “Mobile Bürgermeistersprechstunde”.


Für den 10.06.2020 ist die dritte mobile Bürgermeistersprechstunde in Neu-Binz geplant.


27.02.2020 – Barrierefreies Binz

Treff: 14:30 // Zeppelinstraße, Ecke Paulstraße
Teilnehmer: Anwohner & interessierte Bürger


23.01.2020 – Bauprojekt Zinglingstraße

Treff: 14:00 // Ecke Klünderberg
Teilnehmer: Anwohner & interessierte Bürger


Wegweiser

Das Logo der Gemeinde Binz

Behörde
Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Jasmunder Straße 11
18609 Ostseebad Binz

Tel: +49 (0) 38393 / 374-0
Fax: +49 (0) 38393 / 2389
E-Mail

Sachbearbeiter

Lutz Reuter
Zimmer 112
Tel. +49 (0) 38393 / 374-49
E-Mail

Offizielle Sprechzeiten

Dienstag:
09:00 – 12:00 & 13:00 – 17:00
Donnerstag:
09:00 – 12:00 & 13:00 – 16:00
sowie nach vorheriger Vereinbarung

Ein Vorschaubild

Barrierefreiheit auf dem Prüfstand

Bei der mobilen Bürgermeistersprechstunde zum Thema Barrierefreiheit stand im Vordergrund, wie Betroffene die Gegebenheiten in Binz bewerten.

mehr erfahren

28.02.2020

Ein Vorschaubild

Mobile Sprechstunde in der Zinglingstraße

Am 27. Januar 2020 hatte Bürgermeister Karsten Schneider zur ersten mobilen Bürgermeistersprechstunde geladen. Anlass war die bevorstehende Vollendung des grundhaften Ausbaus der Zinglingstraße.

mehr erfahren

04.02.2020