Das Logo des Fachbereichs Planen und Bauen invers

Nachrichten
Binzer Feuerwehr im Dauereinsatz

Drei Alarmierungen innerhalb von nicht einmal zwei Stunden: Den ehrenamtlichen Einsatzkräften unserer Freiwilligen Feuerwehr blieb am Donnerstagabend kaum Zeit zum Durchatmen. „Ich kann meinen Leuten nur ein großes Lob aussprechen. Trotz der hohen Belastung hat bei den drei Einsätzen alles reibungslos funktioniert“, sagt Wehrführer Daniel Hartlieb.

Das Wichtigste sei, so Hartlieb weiter, dass keine Personen zu Schaden gekommen sind. Um 17.18 Uhr ging die erste Meldung ein. Eine Brandmeldeanlage in einer Ferienunterkunft forderte die Kameradinnen und Kameraden zu einem vermeintlichen Brandeinsatz, der sich vor Ort als Fehlalarm herausstellte.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Etwa 20 Minuten später ertönte das nächste Notsignal. Laut Rettungsleitstelle musste eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus geöffnet werden. Grund dafür war ein gemeldeter Wasserschaden. Danach dauerte es nur etwas mehr als eine Stunde, bis die Freiwillige Feuerwehr zum dritten Einsatz an diesem Tag ausrückte. Ein umgekippter Baum hatte die Zufahrt zum Wasserwerk versperrt und musste mithilfe einer Motorkettensäge zerlegt und anschließend entfernt werden.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Es war bereits der 109. Einsatz in diesem Jahr für die Binzer Feuerwehr. 2019 gab es dagegen 124 Einsätze im gesamten Jahr. “Allein im August dieses Jahres wurden wir 28 Mal alarmiert”, sagt Wehrführer Hartlieb. “Wenn man bedenkt, dass wir alle regulär arbeiten gehen, wird deutlich, wie fordernd unser ehrenamtlicher Einsatz sein kann.”

Gerne würde er seinen Kameradinnen und Kameraden weniger Belastung zumuten. Doch dafür wären weitere Kräfte im Ehrenamt nötig. “Jeder, der unterstützen möchte, ist bei uns willkommen”, so Hartlieb. Bürgermeister Karsten Schneider bedankte sich nach den drei Alarmierungen am Donnerstag beim Wehrführer für die Einsätze. “Egal wann, was, wo und wie oft: Auf die Truppe ist immer Verlass. Davor kann man nur den Hut ziehen.”

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Mit Blick auf die außergewöhnlich hohe Zahl an Einsätzen in den zurückliegenden Wochen gibt Schneider zu bedenken, dass den Arbeitgebern der ehrenamtlich tätigen Feuerwehrkräfte viel Verständnis abverlangt wird. “Auch ihnen gilt mein besonderer Dank, da es nicht selbstverständlich ist, seine Mitarbeiter zu jeder Tages- und Nachtzeit freizustellen.”

04.09.2020 Allgemein

Wegweiser

Das Logo des Fachbereichs Planen und Bauen

Planen und Bauen
Brand- & Zivilschutz I Feuerwehr

Jasmunder Straße 11
18609 Ostseebad Binz

Sachbearbeiter

Daniel Hartlieb
Zimmer 104
Tel. +49 (0) 38393 / 374-30
E-Mail

Offizielle Sprechzeiten

Dienstag:
09:00 – 12:00 & 13:00 – 17:00
Donnerstag:
09:00 – 12:00 & 13:00 – 16:00
sowie nach vorheriger Vereinbarung